Der treue Huber

Der treue Huber ist Dominik Huber, der seinen beruflichen Werdegang mit einer Lehre als Hochbauzeichner gestartet hatte, als Velokurier durch vier Schweizer Städte pedalte, eine Schauspielschule absolviert hat und als ein solcher während elf Jahren die Bretter, die die Welt bedeuten, unsicher machte. Ende 2012 entdeckte er durch Fügung sein Flair für das exakte Jonglieren mit Zahlen und schulte sich zum Buchhalter um. Nach Jahren der Praxis in diversen Unternehmen und Organisationen hat er sich per 1. Januar 2018 selbständig gemacht und bildet sich zur Zeit zum Treuhänder mit eidgenössischem Fachausweis weiter.

Dominik Huber ist Arbeitnehmervertreter im Stiftungsrat der Charles Apothéloz - Stiftung, Berufliche Vorsorge für Kulturschaffende